Unsere Kitten

Update : Unsere Kitten haben alle ein schönes Zuhause gefunden und sind  zu Ihren neuen Dosis gezogen.



Wir treffen erst eine Entscheidung,
wenn die Babys mindestens 8 Wochen alt sind.
Wir geben kein Kitten in ungesicherten Freigang und in Einzelhaltung ab. 

Statuserklärung:

frei: das Kätzchen sucht noch ein schönes neues Zuhause.

reserviert: es gibt Interessenten, weitere Anfragen sind willkommen.

vergeben: das Kätzchen hat ein neues Zuhause gefunden.

 Liebe Kitteninteressenten, wie Sie sicher bereits alle bemerkt haben, besteht momentan eine große Nachfrage nach Kitten und Welpen, so dass für Jungtiere seriöser Züchter lange Wartelisten bestehen. Diesen Zustand scheinen einige wenig seriöse Anbieter auszunutzen. Es werden über Ebay Kleinanzeigen "reinrassige" Jungtiere mit oder auch ohne Papiere zu horrenden Preisen angeboten. Eine Besichtigung der Jungtiere ist wegen des Lockdowns angeblich nicht möglich, aber Anzahlungen werden entgegen genommen. Nach Eingang der Anzahlung ist der "Züchter" dann nicht mehr auffindbar. Es gibt auch Anbieter, die behaupten Elterntiere aus namentlich benannten Catteries zu besitzen, so dass die angebotenen Kitten reinrassig seien. Hierbei werden Bilder von Jungtieren dieser Züchter gezeigt, die einfach aus dem Netz kopiert wurden. Bitte seien Sie vorsichtig. Seriöse Züchter verfügen in der Regel über eine Homepage mit Impressum und Adresse, finden auch im Lockdown die Möglichkeit einen Besichtigungstermin zu vereinbaren und verlangen keine Anzahlung für ein nicht zu besichtigendes Tier. Auch bleiben die Preise im Rahmen; ein Norwegerkitten als Liebhabertier kostet beim Züchter niemals 2500 Euro oder mehr. Die Preise für ein Liebhaberkitten sind regional etwas unterschiedlich, bewegen sich aber zwischen 750 und 1000 Euro. Wenn man sich ein Tier wünscht, ist Warten natürlich sehr unschön, aber es lohnt sich in jedem Fall. Der Text darf gerne kopiert werden, damit die Warnung möglichst viele Interessenten erreicht.